My Dear friends

This site not work anymore .I have a new site and you can go there visit me. I dont go put more post here anymore ... If you like this blog go there .. I will be there for you ... Olá meus queridos amigos ... agora tenho um novo blog Este site nao funcionará mais , tive alguns problemas. Agora tenho um novo endereco de blog. Nao irei mais colocar post neste blog .. Todas as atualizacoes e novidades estarao no outro endereco .. Acessem... estarei lá pra vcssss Se vcs gostaram desse blog irao amar o outro .. mais atualizado e lindo ... Vamos láaaa .... visitem-me lá .. Beijinhos Lili

Tank for everything !!!

melldesofia.blogspot.com

quarta-feira, 24 de fevereiro de 2010

Die Stadt, die alles hat

Hier muss es gewesen sein, wo das Verkehrschaos erfunden wurde.
Hier muss es gewesen sein, wo der Lärm geboren ist. Istanbul ist ein Chaos.
Und hat damit alles in sich, um Sterne zu gebären.


Die Türkei will in die EU, Istanbul ist längst dort. Mittendrin im Reigen pulsierender Großstädte, die Aufsehen um avantgardistisches Design, Archi-tektur, Fusionsküche und um ihr fulminantes Nachtleben machen. Und das nicht erst, seit die quirlige Metropole zur Europäischen Kulturhauptstadt 2010 gewählt wurde. Eine Ehre, die die Stadt übrigens gar nicht nötig gehabt hätte. Denn Istanbul ist nicht erst seit gestern jener Ort, wo es Menschen aus allen Teilen der Welt hinzieht. Wohin Istan-buler wieder zurückkehren, nachdem sie sich in Europa umgetan haben. Wo junge Frauen das Kopftuch auch für eine Fahrt im Cabrio aufsetzen. Und wo Studenten so viele Sprachen sprechen, dass man nicht genau weiß, welche davon ihre Muttersprache ist.
Besucher schippern auf dem Bosporus herum, laufen durch den Großen Basar

und durch mindestens fünf Moscheen,
gehen dort essen, wo die Bauchtänzer-innen mit den Hüften wackeln, und behaupten dann, Istanbul zu kennen. Welch ein Irrtum. Denn die Stadt hat so viel mehr zu bieten. Langweilig wird es hier nie. Vor allem nicht im Stadtteil Beyoglu, ausgesprochen: Bejolu. Die junge Szene, die dort die kleinen Gassen und finsteren Winkel belagert, ist ziemlich stolz auf das schicke Viertel. Drum ’n’ Bass dröhnt an allen Ecken. Die Nächte sind lang und blicken dem Morgenrot tief ins Auge. Hier wird man fündig, egal wonach man sucht. Man kann Tage hier verbringen, auch wenn man diesen Stadtteil in weniger als einer Viertelstunde abgegrast hat.

Die gesamte Geschichte lesen Sie in der nächsten active beauty, abzuholen in Ihrer nächsten dm Filiale

Nenhum comentário:

Postar um comentário

Minha lista de blogs