My Dear friends

This site not work anymore .I have a new site and you can go there visit me. I dont go put more post here anymore ... If you like this blog go there .. I will be there for you ... Olá meus queridos amigos ... agora tenho um novo blog Este site nao funcionará mais , tive alguns problemas. Agora tenho um novo endereco de blog. Nao irei mais colocar post neste blog .. Todas as atualizacoes e novidades estarao no outro endereco .. Acessem... estarei lá pra vcssss Se vcs gostaram desse blog irao amar o outro .. mais atualizado e lindo ... Vamos láaaa .... visitem-me lá .. Beijinhos Lili

Tank for everything !!!

melldesofia.blogspot.com

sexta-feira, 5 de fevereiro de 2010

Schoko-Inhalator Le Whif



Der Schokoladen-Inhalator Le Whif kommt in den Sorten Himbeer-Schoko, Schoko-Minze, und Schokolade pur daher, und soll kalorienfrei die Lust auf Schokolade stillen.
Foto: Le Whif

www.fem.com

Schoko-Inhalator Le Whif
Schokolade atmen

Schokolade kann von nun an ohne schlechtes Gewissen inhaliert werden. Dank "Le Whif", der figurfreundlichen Erfindung eines Harvard-Professors.

Rauchen hat inzwischen inzwischen den Status eines gesellschaftlichen No Gos erreicht. Das bedeutet allerdings nicht, dass von nun an auf lustvolles Inhalieren verzichtet werden muss. Möglicherweise wird zukünftig gemeinsam an der Bar "gewhift". Sprich: an den Plastik-Inhalatoren namens "Le Whif" gesaugt, die schokoladigen Genuss ohne Reue versprechen.

Erdacht hat die "Schokolade zum Atmen" der amerikanische Biomedizintechnik-Professor David Edwards (www.davidideas.com): "Le Whif enthält Schokolade in der Form winziger Partikel, die klein genug sind, um mit dem Atem transportiert werden zu können, aber zu groß, um die Lungen zu erreichen."

Das bedeutet, die Schokoladenpartikel entfalten ihr Schoko-Himbeer-, Schoko-Minze- oder Schoko-pur-Aroma auf der Zunge. Und zwar so deutlich und befriedigend, dass die Lust auf mehr mit nur wenigen Le Whif-Dosen gestillt ist. Selbst, wer einen ganzen Schoko-Inhalator auf einen Schlag wegwhift, hat nicht mehr als eine einzige Kalorie verzehrt.

Über die optische Attraktivität des Gadgets sowie seine tatsächliche Sinnhaftigkeit mag man streiten - eines muss man ihm allerdings zugute halten: Le Whif besteht (auch wenn, man es ihm nicht ansieht), aus biologisch abbaubarem Material.

Le Whif kostet 1,80 Euro, und ist erhältlich über www.lewhif.com oder bei Galéries Lafayette und Colette in Paris.

05.02.10 - 12:12

Nenhum comentário:

Postar um comentário

Minha lista de blogs